Offene Mitgliederversammlung am 24. Oktober 2017

Wir ziehen an einem Strang.

IG Metall-Mitgliederversammlung wählt fraktionsübergreifende Tarif- und Verhandlungskommission.

Am 24. Oktober hat die IG Metall in einer offenen Mitgliederversammlung in Bühl ihre Tarifkommission und ihre Verhandlungskommission für den ersten Abschnitt der Tarifverhandlungen bei LuK gewählt. Die IG Metall-Mitglieder in der rund 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zählenden Versammlung wählten nach einer lebhaften Diskussion eine 7-köpfige Verhandlungskommission und eine 34-köpfige Tarifkommission. Die Tarifkommission wurde einstimmig gewählt. Die Verhandlungskommission wurde mit wenigen Gegenstimmen und Enthaltungen mit großer Mehrheit gewählt.

Mit der Besetzung der Tarifkommission und der Verhandlungskommission hat die Mitgliederversammlung ein deutliches Zeichen gesetzt: Wir können an einem Strang ziehen. Wir wollen eine konstruktive Zusammenarbeit aller Beschäftigten in Tarifkommission und Verhandlungskommission und im Betriebsrat. Das gemeinsame Engagement für die gemeinsame Sache der Beschäftigten bei LuK lohnt sich. Wir laden alle Beschäftigten der LuK dazu ein, sich mit ihrer Meinung in die Tarifverhandlungen einzubringen und sich als IG Metall-Vertrauensleute und –Aktive für ihre Kolleginnen und Kollegen einzusetzen und selbst Einfluss auf ihre Arbeitsbedingungen zu nehmen.

Tarifbindungsprozess

Die nächste offene Mitgliederversammlung der IG Metall findet am Samstag, 25. November von 10 bis 12 Uhr im Hotel Froschbächel statt. Unser Ziel ist, bis dahin den Ergänzungstarifvertrag verhandelt zu haben und darüber zu entscheiden. Danach werden Tarifkommission und Verhandlungskommission für den nächsten Abschnitt der Tarifverhandlungen erneut gewählt.

Positiv aufgenommen wurde die Ankündigung, in Abteilungsversammlungen die Beschäftigten über die Tarifverträge zu informieren.