Nimm Dir Bildungszeit!

      Keine Kommentare zu Nimm Dir Bildungszeit!

Am 1. Juli 2015 ist das Bildungszeit-Gesetz (BzG) in Baden-Württemberg in Kraft getreten. Damit haben Beschäftigte einen Anspruch, sich bis zu 5 Tage pro Jahr vom Arbeitgeber zur Weiterbildung freistellen zu lassen.

Voraussetzung: Alle, deren Beschäftigungs- oder Ausbildungsverhältnis seit mind. 12
Monaten besteht. Azubis und dual Studierende haben den Anspruch jedoch nur einmalig
während ihrer Ausbildung.

Anspruch: Der Bildungszeitanspruch bezieht sich auf berufliche und politische Weiterbildung und auf Qualifizierungsmaßnahmen zur Wahrnehmung ehrenamtlicher Tätigkeiten. Der Arbeitgeber muß jedoch nur 10% der Beschäftigten die Bildungszeit gewähren (also
schnell sein…).

Antrag: muss spätestens 8 Wochen vor Beginn der Maßnahme beim Arbeitgeber eingereicht werden (inkl. Termin, Inhalt, Anbieter). Das Antragsformular gibt’s im S-Connect.

Bildungseinrichtungen

Nur bei anerkannten Bildungseinrichtungen darf die Weiterbildung durchgeführt werden.
Infos unter http://www.bildungszeit-bw.de . Darin finden sich nicht nur Einrichtungen in Baden-
Württemberg, sondern auch aus ganz Deutschland sowie dem Ausland (um z.B. Fremdsprachen zu lernen).

IG Metall-Mitglieder habens besser

Bei Bildungszeitseminaren und Seminaren nach § 37.7 BetrVG bei der IGM übernimmt die
IG Metall den Gesamtpreis (Übernachtung, Verpflegung, Seminarkosten) für ihre Mitglieder.
Dabei werden z.B. Kenntnisse bzgl. Tarifverträgen, aber auch die Notwendigkeit der
Solidarisierung vermittelt.

Lernen ist Bildung, Bildung ist Luxus,
und Luxus kann ich mir nicht jetzt leisten.

Zur Druckversion des Flyers

In vier Schritten zum Seminar