Herzogenaurach: Die „Familie der Beschäftigten“ steht hinter euch!

      Kommentare deaktiviert für Herzogenaurach: Die „Familie der Beschäftigten“ steht hinter euch!

Solidarität mit den Kolleginnen und Kollegen in Unna, Hamm, Kaltennordheim und Steinhagen

Auch Vertrauensleute und IG Metall Betriebsräte aus der Konzernzentrale Herzogenaurach überbringen ihre solidarischen Grüße

Wir die IG Metall Vertrauensleute und IGM Betriebsräte vom Standort Herzogenaurach möchten unsere solidarischen Grüße an euch, die Kolleginnen und Kollegen der betroffenen Standorte übermitteln.

Unterschriften

Am 6. März 2019 verkündete der Vorstandsvorsitzende Klaus Rosenfeld, dass bei Schaeffler 900 Stellen von Abbaumaßnahmen betroffen sind, 700 davon in Deutschland!

Am 21. März 2019 dann die konkreten Pläne des Vorstandes: 600 Kolleginnen und Kollegen an den Standorden Unna, Hamm, Kaltennordheim und Steinhagen und weitere 100, an noch nicht definierten Stellen, werden aus „Effizienzgründen“ nicht mehr „benötigt“.

Solidaritätsadresse

Seit dieser Verkündung, liebe Kolleginnen und Kollegen, wurde euch die Gewissheit, einen sicheren Arbeitsplatz bei Schaeffler zu haben, geraubt!

Das Vorgehen des Schaeffler-Vorstandes ist für uns nicht akzeptabel und stößt auf Widerstand.

Noch vor wenige Jahren waren WIR es, die FÜR das Unternehmen, FÜR die Familie Schaeffler und natürlich auch FÜR unsere Arbeitsplätze auf die Straße gingen.

Liebe Kolleginnen und Kollegen aus Unna, Hamm, Kaltennordheim und Steinhagen, wir wünschen euch viel Kraft und Ausdauer für die kommenden Auseinandersetzungen!

Wir werden euch in eurem Kampf um die Erhaltung der Standorte unterstützen.

Mit solidarischen Grüßen
Eure Kolleginnen und Kollegen aus Herzogenaurach

Dieser Beitrag ist in den IG Metall Schaeffler Nachrichten erschienen