Tarifrunde 2020

      Keine Kommentare zu Tarifrunde 2020

IG Metall fordert Moratorium für einen fairen Wandel

Frankfurt, 24. Januar 2020. IG Metall veröffentlicht provokante Forderung an seine Verhandlungspartner:

Einige der Forderungen in Kürze: Bei Unterauslastung einzelner Beschäftigtengruppen soll vorrangig eine Reduzierung des Arbeitsvolumens ohne Entgeltabsenkung erfolgen. Kurzarbeit mit Aufzahlung und Arbeitszeitabsenkung mit Teillohnausgleich. Daneben sollen sich die Arbeitgeber verpflichten, auf Verlangen der IG Metall Verhandlungen zu betrieblichen Zukunftstarifverträgen zu führen.


Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie verschieben sich nicht nur die Verhandlungsrunden, sondern auch die Verhandlungsinhalte. Lesen Sie dazu den aktuellsten Newsletter.

Weitere Erläuterungen