Betriebsratswahl 2022

      Keine Kommentare zu Betriebsratswahl 2022

Die Vertrauensleute und ein Teil der Betriebsräte der IG Metall bei Schaeffler in Bühl informieren

Alle vier Jahre ist es soweit. Ihr Mitarbeiter*innen bestimmt den Kurs den zukünftigen Betriebsrates.

Wir waren es, die vor etlichen Jahren auf ein Lohndefizit hingewiesen und mit entsprechenden Aktionen agiert haben. Mittlerweile haben wir Tarifbindung, haben T-Zug, können also zwischen zwischen 6-8 zusätzlichen freien Tage oder Geld wählen. Es gibt längere Kündigungsfristen für Arbeitnehmer, längere Lohnfortzahlung im Krankheitsfall, tarifliche Aufzahlungen beim Kurzarbeitergeld. Corona-Prämie. Ältere Mitarbeiter können endlich Altersteilzeit nutzen, wenn sie dies wollen. Trotz Dieselkrise, Transformation und Corona konnten wir Beschäftigung sichern und haben in Kürze ein transparenteres Entgeltsystem mit klar definierten Arbeitsaufgaben.

Für die künftige Legislatur wünschen wir uns einen Betriebsrat mit einer klaren Meinung und einem gemeinsamen Vorgehen zum Wohle der Mitarbeiter.


Wir Vertrauensleute und ein Teil der Betriebsräte der IG Metall favorisierten klar bis zuletzt die Persönlichkeitswahl, weil die Beschäftigten ihre Stimme dann denjenigen geben können, denen sie tatsächlich vertrauen! Eingereicht wurden aber 4 Listen, von denen 3 zur Wahl zugelassen wurden. Demnach haben wir eine Listenwahl.


Am 30. März ist Betriebsratswahl. Die Wahlunterlagen für die Briefwähler sind bereits verschickt, alle anderen Mitarbeiter wählen am Wahltag. Bitte beachtet unser Wahlprogramm, das sowohl in Papierform als auch Digital verbreitet wurde.

Wir würden uns freuen, wenn ihr uns auch weiterhin euer Vertrauen schenken würdet.

TEAM IG METALL – Liste 1!