Erster Warnstreik der Tarifrunde 2022

      Keine Kommentare zu Erster Warnstreik der Tarifrunde 2022

Veranstaltung bei SCHAEFFLER Bühl ein voller Erfolg

Bühl. Selbst der Wettergott hatte Erbarmen, als sich die rund 600 Arbeitnehmer am Freitag dem 4. November vor der Hauptverwaltung des Schaeffler Standortes Bühl zum ersten Warnstreik der Tarifrunde 2022 versammelten. Der Standort Bühl ist seit 2018 tarifgebunden – tarifliche Leistungen kommen seither den Mitarbeitern zugute.

In Zeiten von Pandemie, Krieg, Energiekrise und der damit einhergehenden Inflation sind die Forderungen klar: Tabellenwirksame 8% mehr Lohn für eine Laufzeit von einem Jahr um zumindest einen Teil der gestiegenen Lebenshaltungskosten auszugleichen. Die Teilnehmer unterstrichen die Forderungen mit Pfeifkonzerten und Beifall. Für ausreichend Verpflegung wurde gesorgt. 

In ganz Baden-Württemberg sind Warnstreiks geplant, aber auch in Bühl – auf das Ergebnis der nächsten Tarifverhandlungsrunde darf man gespannt sein.

 

 

Pressemitteilung auf der IG Metall-Schaeffler Website