Tariföffnungsklausel

      Kommentare deaktiviert für Tariföffnungsklausel

Regelungen in einem Tarifvertrag, die zu einzelnen Tarifbestimmungen einen ergänzenden Abschluss einer Betriebsvereinbarung oder abweichende Vereinbarungen in Arbeitsverträgen zulässt. Im Hinblick auf die Arbeitszeit kann dies beispielsweise für einen bestimmten Anteil der Belegschaft eine Abweichung von der wöchentlichen Arbeitszeit (IRWAZ) bedeuten, also beispielsweise 40 Wochenstunden satt regulärer 35h-Woche. Diese Abweichung ist in der Regel stark reglementiert, also an bestimmte Bedingungen geknüpft.

« Back to Glossary Index